Mathematik für Informatiker I, Wintersemester 2007/08


Veranstalter: Prof. Dr. Walter Bergweiler,
Raum 307, Tel. 8804093, Email: bergweiler (at) math.uni-kiel.de,
Sprechstunden: Di, Do 13.15-14.00 Uhr, und nach Vereinbarung

Ansprechpartner für den Übungsbetrieb: Jörn Peter,
Raum 305, Tel. 8804585, Email: peter (at) math.uni-kiel.de,
Sprechstunden: Mo, Fr 13-14 Uhr, und nach Vereinbarung


Vorlesungsinhalte: Mathematische Grundlagen aus dem Bereichen Algebra, Lineare Algebra und Analysis einer Veränderlichen, mit Bezügen zur Informatik, etwa Verschlüsselung von Daten und Datensicherung. Im einzelnen werden behandelt: 1. Mengenlehre, Aussagenlogik, Beweisprinzipien, Relationen, 2. Funktionen, 3. Primzahlen, Teiler, modulare Arithmetik, 4. Gruppen, Ringe, Körper, Polynome, 5. Boolesche Algebra, 6. Reelle Zahlen, 7. Folgen, Reihen, 8. Darstellung von Zahlen, 9. Binomialkoeffizienten, 10. Stetigkeit, Differentiation und Integration einer Veränderlichen, 11. Vektoren, Matrizen.

Die Vorlesung lehnt sich eng an die von Professor Malte Braack im Wintersemester 2006/07 gehaltene Vorlesung mit dem gleichen Titel an. Insbesondere ist sein Skript auch eine gute Grundlage für die jetzige Vorlesung.

Vorlesungstermine: Die Vorlesung findet dienstags und donnerstags von 10.10 bis 11.50 Uhr (mit 10minütiger Pause) im Steinitz-Hörsaal des Mathematischen Seminars statt (LMS 6, Raum 10). Vorlesungsbeginn ist der 23.10.2007.

Übungen: Die Übungen finden jeweils donnerstags in kleineren Gruppen statt, erstmalig am 1.11.2007. Die Anmeldung zu den Übungen erfolgt durch Eintragen in eine Liste, die in der Vorlesung am 23.10.2007 herumgegeben wird.

Jeweils am Donnerstag in der Vorlesung wird ein Blatt mit Übungsaufgaben ausgegeben. (Die Übungsblätter stehen dann auch auf dieser Seite zum Download bereit.) Die schriftlichen Lösungen der Übungsaufgaben sind bis zum nächsten Freitag im Fach des jeweiligen Übungsleiters abzugeben. (Die Fächer befinden sich im Flur im 1. Stock des Mathematischen Seminars.) Die korrigierten Aufgaben werden in der Übung zurückgegeben und die Lösungen der Aufgaben werden besprochen.

Zusatzübung: Weitere Hinweise und Lösungen zu den Aufgaben werden in einer Zusatzübung am Freitag, 10.15-11.00 Uhr, im Großen Hörsaal der Physikalischen Chemie (LMS6 - R.11) gegeben.

Klausur: Die Abschlussklausur fand am Samstag, den 16. Februar 2008, von 10.00 bis 13.00 Uhr im Audimax statt. Das Klausurblatt sowie die Lösungen der Aufgaben sind in der Bibliothek des Mathematischen Seminars ausgelegt.

Die Nachholklausur findet am 8. April 2008 von 8.30 bis 11.30 Uhr in den Hörsälen Chemie I und Chemie II, Otto-Hahn-Platz 5, statt. Wer zur ersten Klausur angemeldet war und diese nicht bestanden hat, ist automatisch zu dieser Klausur angemeldet. Ansonsten müssen Sie sich bis zum 31. März 2008 anmelden. Das Anmeldeformular bekommen Sie im Prüfungsamt der Mathematik (Mathematisches Seminar, Raum 204). Es kann auch von der Webseite des Prüfungsamts heruntergeladen werden. Das Formular kann im Prüfungsamt abgegeben oder in den Briefkasten des Prüfungsamts im Erdgeschoss eingeworfen werden.

Aufgabenblätter können hier heruntergeladen werden:

Literatur: Eine Auswahl von Büchern, die sich als Ergänzungslektüre zur Vorlesung anbieten, steht im "Handapparat" bei der Aufsicht der Bibliothek des Mathematischen Seminars zur Einsichtnahme bereit: